Zucker

Rapspflanze und Samen

Öle

Haselnüsse Nahaufnahme

Haselnüsse

Kakao und Kakaobohne

Kakao

Milch im Glas

Milch

Sojalecithin und Sojabohnen

Lecithin

Vanilleschote mit Blüte

Vanillin

Kakao

Der Kakao

Als Kakao (spanisch: cacao) wird, je nach Zusammenhang eine Pflanze, deren Fruchtsaft deren Samen oder die daraus hergestellten Produkte bezeichnet. Schon die Azteken nutzen Kakao. Zum einen als Getränk, zum anderen die Bohnen als Zahlungsmittel. Wir benutzen für unsere Nuss-Nougat-Creme ausgewählte Kakaobohnen von bester Fair-Trade-Qualität. Die Kakaobäume tragen Schoten, welche aus dem Stamm und den Ästen ragen. Sobald die Schoten reif sind, werden sie gesammelt, geöffnet und die Kakaobohnen daraufhin gut eine Woche fermentiert (kontrolliert gereift). Zum Schluss trocknen die Bohnen in der Sonne. So sind sie transportfähig und bekommen ihren konzentrierten Geschmack. Zu erwähnen ist, dass die Kakaobohne keinen Zucker enthält und bitter schmeckt.

Wissenschaftliche Belege zeigen, dass bereits 3300 v. Chr. im Südosten Ecuadors der kakao kultiviert wurde. Von dort aus wurde die Frucht über Mittelamerika bis nach Mexico-Stadt verbreitet.

Fair-Trade-Siegel

Das Fair-Trade Siegel führen aktuell unsere 300g Gläser. Die anderen Nuss-Nougat-Cremes werden der Reihe nach umgestellt.

Was bedeutet das Logo?

Der zusammenschluss unter dem Fair-Trade-Logo wurde gegründet, um Kleinbauern als ganzheitliches Konzept Unterstützung zu bieten.

- Zusammenschluss in Kooperativen: Vorteil --> bessere Verhandlungsmacht, vereinfachter Zugang zu Finanzierung, Lernen und Austausch

- Fair-Trade-Unternehmen zahlen einen Mindestpreis bei schwankenden Weltmarktpreisen.

- Die Kakao-Kooperationen entscheiden gemeinsam, in welche sozialen, ökologischen und ökonimischen Projekte die Fair-Trade-Prämie investiert werden soll

- Zugang zu Beratung und Trainings.

- Mit der Fair-Trade-Zertifizierung  kommen Kleinbauernfamilien leichter an Kontakte und Finanzierungen.

- Verbot von Kinder- und Zwangsarbeit im fairen Handel. Die Achtung der Menschenrechte ist eine Mindestanforderung.

- Ein Viertel der Fair-Trade-Prämie müssen die Kakaobauernfamilien verpflichtend in Produktivität und Qualität investieren.

Wir verwenden nur die besten Zutaten. Unser Fair-Trade-Kakao ist zertifiziert um besten Geschmack mit Nachhaltigkeit zu verbinden.

Zucker

Rapspflanze und Samen

Öle

Haselnüsse Nahaufnahme

Haselnüsse

Kakao und Kakaobohne

Kakao

Milch im Glas

Milch

Sojalecithin und Sojabohnen

Lecithin

Vanilleschote mit Blüte

Vanillin